YANGSHENG TCM
 
Chinesische Medizin

Willkommen bei YANGSHENG TCM - in der Gemeinde Wangen-Brüttisellen!
Mitten in Brüttisellen - in der Nachbarschaft von Dübendorf, Dietlikon und Wallisellen.


Yǎngshēng ist der chinesische Begriff für Gesundheitsförderung und Lebenspflege, welche in China seit Jahrhunderten fester Bestandteil im Alltagsleben sind. Die wörtliche Übersetzung bedeutet „das Leben nähren“. Mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite unter "YANGSHENG".

Mit den Methoden der Chinesischen Medizin (Akupunktur, Tuina, Moxa, Schröpfen und Chinesische Arzneimittel) können chronische wie auch akute Erkrankungen behandelt werden. Mit einer äusserst differenzierten Diagnostik kann auch vorbeugend behandelt werden, da Ungleichgewichte rechtzeitig erkannt werden. Somit können sich gewisse Erkrankungen bestenfalls gar nicht erst manifestieren. 

Gerne zeige ich Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie gesund bleiben und die Verbesserung Ihrer Lebensqualität selber in die Hand nehmen können!


Meine Spezialgebiete: 

> Schmerzen am ganzen Bewegungsapparat (Schulter-, Nacken-, Hüft-, Knie- und Rückenschmerzen, Tennis- und
   Golferellenbogen, etc.)
> Kopfschmerzen und Migräne
> Verdauungsbeschwerden
> Schlafstörungen 
> Hypertonie, Arteriosklerose, hohes Cholesterin
> Burnout Syndrom (Ermüdungsdepression), Depression
> Menstruationsbeschwerden, verminderte Libido, Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung 



Aus- und Weiterbildungen in der TCM:

  • 3-jähriges Studium und Diplom in Akupunktur an der Chiway Akademie in Winterthur.
  • 3-jähriges Studium und Diplom in Chinesischer Arzneimitteltherapie mit Claude Diolosa am Avicenna Institut in Assisi.
  • 3-jähriges Studium und Diplom in den schulmedizinischen Grundlagen an der Biomedica, Glattbrugg.
  • „Advanced Acupuncture" mit Hamid Montakab, an der Chiway Akademie in Winterthur.
  • Das I Ging und die 8 Wundergefässe“ mit Claude Diolosa, Creating Space Zürich.
  • 5 Elemente Ernährung" mit Ina Diolosa, Creating Space Zürich.
  • Moxibustions-Techniken in der Chinesischen und Japanischen Akupunktur.
    Direktes Moxa (Okyu) und indirektes Moxa (Nadel-Moxa, Nabel-Moxa, Papier-Moxa, Moxa-Zigarren etc.).
  • Nachdiplom Studium: „Tangible Acupuncture for Internal Diseases“ mit Andrew Nugent-Head in Zürich. 
  • 6-Modul-Seminar. Mit entwickeltem „greifbarem Qì“ (tangible Qi) wird das qì im Körper des Patienten mit verschiedenen Hand- und Nadeltechniken spürbar beeinflusst. Das Aufrichtige (Zhèng Qì) tonisiert, das Schädliche (Xié Qì) wird ausgeleitet und die Menge des Qì in den Leitbahnen reguliert. Mit den Klassikern als Grundlage, wird das Qi aus der Sicht des Nan Jing und der klassischen chinesischen Medizin gesehen. Die acht Qi Funktionen werden interpretiert, um die Pathologie und Behandlungsstrategie klar zu sehen anstatt Punktfunktionen aufzulisten.
  • Nachdiplom Studium: "Tangible Acupuncture for External Diseases" mit Andrew Nugent-Head in Zürich.
    6-Modul-Seminar mit Fokus auf das schnelle und erfolgreiche Behandeln von Verletzungen des Bewegungsapparates mittels Akupunktur und Bodywork (Tuina-Massage). Egal ob es sich um eine Sportverletzung, ein Trauma oder eine degenerative Veränderung handelt. Nadel- und Tuina-Techniken sowie Behandlungsstrategien, die nötig sind, um mit wenigen Behandlungen beeindruckende Resultate zu erzielen.
  • Nachdiplom Studium: "Das komplette Tuina-System des Yin Stil Bagua" mit Andrew Nugent-Head in Zürich.
    6-Modul-Programm der Tuina-Grundlagen. Der Nutzschwert des Schwertes hängt von der Handfertigkeit des Kriegers ab. Die Effizienz einer Akupunktur-Nadel hängt von den taktilen Fähigkeiten des Praktizierenden ab. Wenn man ohne das nötige „Handtraining“  innere Krankheiten oder äussere Verletzungen behandelt, werden die Therapieresultate oft nicht sehr befriedigend sein. Die Daoistische Zang-Fu-Massage, ein seltener Schatz, gehört hier auch dazu.
  • Nachdiplom Studium: "Reale Fälle aus der Praxis" mit Andrew Nugent-Head in Zürich.
    Strategien und Behandlungsmethoden bei Herzproblemen und bei allergischer Dermatitis. Protokolle aus der Praxis von Andrew werden erläutert und zusammen geübt. Wie man Akupunktur, Tuina und Kräuteranwendungen zusammen einsetzt um den grösstmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen.
  • Nachdiplom Studium: "Klassische Theorie in der klinischen Praxis -  Physiologie & Pathologie der Chinesischen Medizin bei echten Patienten" mit Andrew Nugent-Head in London.
  • Nachdiplom Studium: "JING FANG Medizin", die komplette Ausbildung im System der klassischen Rezepturen mit Andreas Kalg in Berlin.
    Das System der klassischen Rezepturen nach Professor Huang Huang.
  • Nachdiplom Studium: "TCM-Gynäkologie und Kinderwunsch-Behandlung" mit Andreas Kalg in Berlin.
    Die Anwendung praxiserprobter Chinesischer Heilkräuterrezepturen von früher und heute in der Gynäkologie.


Praktika

  • Philipp Haas, Chiway Therapiezentrum, Winterthur
  • Patricia Nádrai, Ben Shen Praxisgemeinschaft für Akupunktur, Zürich
  • Johannes Bernot, TCM-Klinik Bad Kötzting, Bad Kötzting
  • Andreas Kalg, KANG DE TANG, Praxis für Chinesische Medizin, Herborn




Patrik Muther, Dipl. Akupunkteur & Herbalist

EMR und NVS anerkannter Therapeut
ZSR-Nummer: N986462

 

Sprachen: 
Deutsch, Englisch und Französisch